Letzte E-Book News

WePad: Ernsthafter Konkurrent zum Apple iPad


 Das WePad ist eine deutsche Erfindung aus der Hauptstadt Berlin und
möglicherweise eine bessere Alternative zum Apple iPad: Das WePad der
Neofonie GmbH. Helmut Hoffer von Ankershoffen persönlich stellte das
neue Produkt vor und nannte erste Zahlen und Fakten. Interessierte
müssen sich jedoch noch bis zum Verkaufsstart im Sommer dieses Jahres
gedulden.Anders als bei Apple wird Drittanbietersoftware ausdrücklich
unterstützt. Unter anderem werden auch USB-Anschlüsse bereitgestellt,
sowie Java- und Flash-Programme unterstützt.Das billigste WePad wird
449 Euro kosten. Die teuerste Version, die via UMTS das Internetsurfen
überall möglich macht, gibt es für 569 Euro.

News Index