Letzte E-Book News

Google plant eigenen E-Book-Dienst: Google Editions


 
Wie das Wall Street Journal berichtet, will Google zur Jahresmitte
einen Shop für E-Books eröffnen. Mit Android steht zudem ein
Betriebssystem zur Verfügung, dass sich für einen Reader eignen würde,
der ein Konkurrent von Amazons Kindle und Apples iPad sein könnte.

Google-Manager Chris Palma soll den Zeitplan für den virtuellen
Buchladen bei einer Veranstaltung im US-Verlag Random House
ausgeplaudert haben. Google Editions, so der Name des Shops, soll von
Buchhändlern auf ihren eigenen Webseiten eingebunden werden können.
Außerdem wird der Shop eine Ergänzung zu Googles Büchersuche bilden.
Allerdings variiert der Ansatz des auf „Google Editions“ getauften
Angebots, da kein E-Reader geplant ist.

News Index